Wir tun was.

Diskussion zu globalen Lieferketten mit Botschaftern und Wirtschaftsverbänden aus Georgien, Armenien und Moldova

Anlass war der Ukraine Konflikt und dessen Auswirkungen auf die globalen Lieferketten.

Statt eines eigenen Berichts hier ein Zitat:

"Am 12. April begrüßte der Ost-Ausschuss über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Briefing mit den deutschen Botschaftern in Armenien, Viktor Richter, Georgien, Hubert Knirsch sowie dem Geschäftsträger in der Deutschen Botschaft in Moldau, Ullrich Kinne, die über die aktuelle politische Situation und Auswirkungen des Krieges in der Ukraine berichteten.

Ricardo Giucci, Leiter des German Economic Team (GET), stellte die neuen Prognosen für 2022 nach dem Ausbruch des Krieges vor.

Anschließend gab es weitere Einschätzungen vom Deutschen Wirtschaftsverband in Armenien, von der Deutschen Wirtschaftsvereinigung Georgien sowie Moldaus deutschsprachigem Wirtschaftsverband."

Veranstalter war der Ostausschuss der deutschen Wirtschaft. MDW wurde durch den Präsidenten vertreten.

Die Diskussion fand in Englischer Sprache statt und war sehr gut besucht.

Mehr im Bericht des Ostausschusses (in deutsch).

Written by: Franz-Anton Plitt
Diskussion zu globalen Lieferketten mit Botschaftern und Wirtschaftsverbänden aus Georgien, Armenien und Moldova

Anlass war der Ukraine Konflikt und dessen Auswirkungen auf die globalen Lieferketten.

Statt eines eigenen Berichts hier ein Zitat:

"Am 12. April begrüßte der Ost-Ausschuss über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Briefing mit den deutschen Botschaftern in Armenien, Viktor Richter, Georgien, Hubert Knirsch sowie dem Geschäftsträger in der Deutschen Botschaft in Moldau, Ullrich Kinne, die über die aktuelle politische Situation und Auswirkungen des Krieges in der Ukraine berichteten.

Ricardo Giucci, Leiter des German Economic Team (GET), stellte die neuen Prognosen für 2022 nach dem Ausbruch des Krieges vor.

Anschließend gab es weitere Einschätzungen vom Deutschen Wirtschaftsverband in Armenien, von der Deutschen Wirtschaftsvereinigung Georgien sowie Moldaus deutschsprachigem Wirtschaftsverband."

Veranstalter war der Ostausschuss der deutschen Wirtschaft. MDW wurde durch den Präsidenten vertreten.

Die Diskussion fand in Englischer Sprache statt und war sehr gut besucht.

Mehr im Bericht des Ostausschusses (in deutsch).

Written by: Franz-Anton Plitt