Wir tun was.

Mitgliederversammlung am 5.5. + Neue Geschäftsführung

Am 5.5. war es endlich soweit, die Mitgliederversammlung fand statt.

Dieses Mal war alles etwas anders, wir mussten ja eine neue Satzung beschließen. Und das brachte große Veränderungen zwangsweise mit sich.

Sven Wiese (Trabia), zeigte einmal mehr, dass er ein echter Macher und Techie ist und organisierte eine Online-Abstimmung.

Das war nötig, weil es - fast schon natürlich - eine Hybridveranstaltung war und dieses Mal delikate Entscheidungen anstanden, die eine geheime Abstimmung geraten sein ließen. Außerdem sollte eine möglichst große Teilnehmerzahl die neue Satzung billigen.

Das hat sehr gut geklappt und eine unerwartet hohe Zahl an Mitgliedern zur Teilnahme bewogen. Vielen Dank, lieber Sven!

Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen. Lediglich 2 Mitglieder waren nicht anwesend und stimmten nicht ab.

Gemäß der gesetzlichen Vorschriften des neuen NGO-Gesetzes wurde das Amt des Präsidenten abgeschafft und dem Geschäftsführer eine wesentlich zentralere Position eingeräumt.

Außerdem wurde die Mitgliedschaft natürlicher Personen ermöglicht sowie das Prinzip abgeschafft, wonach ein Mitglied seinen Sitz in Moldova haben muss.

Damit wurde zunächst die Einzelunternehmerin Ana Paraschiv Mitglied. Herzlich willkommen Ana!

Sodann wurde Herr Julian Gröger zum neuen Geschäftsführer gewählt, ohne Gegenstimme! Julian Gröger ist schon seit langem in diversen NGOs tätig und derzeit auch die zentrale Person bei ECOVISIO. Herzlichen Glückwunsch auch noch mal hier, lieber Julian!

Es wurde die Einrichtung eines Aufsichtsrates mit 7 Mitgliedern beschlossen.

Die Wahl ergab dann ein Patt bei Position 7, was nicht sofort durch eine Stichwahl aufgelöst werden konnte. Das wird eine neue Mitgliederversammlung zu klären haben.

Im neuen Aufsichtsrat sitzen:

Guido Meinelt, Sven Wiese, Franz-Anton Plitt, Ana Paraschiv, Martin Reisser, Klaus Sicking.

Zum Geschäftsbericht für das letzte Jahr:

Die Buchhaltung wurde einstimmig als in Ordnung befunden. Vielen Dank, lieber Iurie!

MDW hat ca. 10 neue Mitglieder gewonnen und sich auch finanziell sehr konsolidiert.
Die Zusammenarbeit mit diversen anderen Organisatonen wurde erheblich intensiviert.
Es wurden eine ganze Reihe an Online-Veranstaltungen durchgeführt, teils mit dem MDW als Veranstalter/ Mitveranstalter, teils als Partner, teils als Unterstützer, teils als Redner.
Und MDW hat bei einigen Messen in Deutschland (EXPO REAL, PRODUCTRONICA) die Stände von MIA und GIZ mit besetzt.

Dem ehemaligen Geschäftsführer Martin Reisser wurde für seine Tätigkeit gedankt und noch eine Abschlusszahlung zugebilligt. Auch von hier noch mal: Vielen Dank, lieber Martin. Ohne Dich wäre das nicht möglich gewesen!

Das war das wichtigste und nur ganz grob.

Ich bedanke mich noch für das in den letzten 1,5 Jahren als (der letzte) Präsident nach alter Satzung in mich gesetzte Vertrauen.

Und ich freue mich auf die weitere Mitwirkung im neuen Aufsichtsrat.

Schließlich wünsche ich Dir, lieber Julian, als neuem Geschäftsführer viel Erfolg und Freude in deinem neuen Amt!

Euer/ Ihr

Franz-Anton Plitt

 

 

Link :
Datum : 2022-05-28

Written by: Franz-Anton Plitt
Mitgliederversammlung am 5.5. + Neue Geschäftsführung

Am 5.5. war es endlich soweit, die Mitgliederversammlung fand statt.

Dieses Mal war alles etwas anders, wir mussten ja eine neue Satzung beschließen. Und das brachte große Veränderungen zwangsweise mit sich.

Sven Wiese (Trabia), zeigte einmal mehr, dass er ein echter Macher und Techie ist und organisierte eine Online-Abstimmung.

Das war nötig, weil es - fast schon natürlich - eine Hybridveranstaltung war und dieses Mal delikate Entscheidungen anstanden, die eine geheime Abstimmung geraten sein ließen. Außerdem sollte eine möglichst große Teilnehmerzahl die neue Satzung billigen.

Das hat sehr gut geklappt und eine unerwartet hohe Zahl an Mitgliedern zur Teilnahme bewogen. Vielen Dank, lieber Sven!

Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen. Lediglich 2 Mitglieder waren nicht anwesend und stimmten nicht ab.

Gemäß der gesetzlichen Vorschriften des neuen NGO-Gesetzes wurde das Amt des Präsidenten abgeschafft und dem Geschäftsführer eine wesentlich zentralere Position eingeräumt.

Außerdem wurde die Mitgliedschaft natürlicher Personen ermöglicht sowie das Prinzip abgeschafft, wonach ein Mitglied seinen Sitz in Moldova haben muss.

Damit wurde zunächst die Einzelunternehmerin Ana Paraschiv Mitglied. Herzlich willkommen Ana!

Sodann wurde Herr Julian Gröger zum neuen Geschäftsführer gewählt, ohne Gegenstimme! Julian Gröger ist schon seit langem in diversen NGOs tätig und derzeit auch die zentrale Person bei ECOVISIO. Herzlichen Glückwunsch auch noch mal hier, lieber Julian!

Es wurde die Einrichtung eines Aufsichtsrates mit 7 Mitgliedern beschlossen.

Die Wahl ergab dann ein Patt bei Position 7, was nicht sofort durch eine Stichwahl aufgelöst werden konnte. Das wird eine neue Mitgliederversammlung zu klären haben.

Im neuen Aufsichtsrat sitzen:

Guido Meinelt, Sven Wiese, Franz-Anton Plitt, Ana Paraschiv, Martin Reisser, Klaus Sicking.

Zum Geschäftsbericht für das letzte Jahr:

Die Buchhaltung wurde einstimmig als in Ordnung befunden. Vielen Dank, lieber Iurie!

MDW hat ca. 10 neue Mitglieder gewonnen und sich auch finanziell sehr konsolidiert.
Die Zusammenarbeit mit diversen anderen Organisatonen wurde erheblich intensiviert.
Es wurden eine ganze Reihe an Online-Veranstaltungen durchgeführt, teils mit dem MDW als Veranstalter/ Mitveranstalter, teils als Partner, teils als Unterstützer, teils als Redner.
Und MDW hat bei einigen Messen in Deutschland (EXPO REAL, PRODUCTRONICA) die Stände von MIA und GIZ mit besetzt.

Dem ehemaligen Geschäftsführer Martin Reisser wurde für seine Tätigkeit gedankt und noch eine Abschlusszahlung zugebilligt. Auch von hier noch mal: Vielen Dank, lieber Martin. Ohne Dich wäre das nicht möglich gewesen!

Das war das wichtigste und nur ganz grob.

Ich bedanke mich noch für das in den letzten 1,5 Jahren als (der letzte) Präsident nach alter Satzung in mich gesetzte Vertrauen.

Und ich freue mich auf die weitere Mitwirkung im neuen Aufsichtsrat.

Schließlich wünsche ich Dir, lieber Julian, als neuem Geschäftsführer viel Erfolg und Freude in deinem neuen Amt!

Euer/ Ihr

Franz-Anton Plitt

 

 

Link :
Datum : 2022-05-28

Written by: Franz-Anton Plitt